Skip to main content

Wie wirkt Pfefferspray

Pfefferspray sind Reizstoffsprühgeräte, welche vom Aufbau her sehr ähnlich zu herkömmlichen Sprühdosen (Haarspray usw.) sind.

Man unterscheidet drei verschiedene Arten von Pfeffersprays:Pfefferspray Fox Labs MEAN GREEN 45ml Nebel - 4

  • Flüssiges Pfefferspray
  • Zähflüssiges Pfeffergel
  • Pfefferschaum

In allen Pfeffersprays kommt der Wirkstoff Oleoresin Capsicum zum Einssatz, dieses wird aus dem Fruchtfleisch der Chilischote gewonnen. Oleoresin Capsicum ist ein natürlicher Wirkstoff, der trotz kurzfristigen heftigen Reizung eine Langzeitschäden verursacht.

 

Der Wirkstoff, Oleoresin Capsicum, welcher in Pfeffersprays zum Einsatz kommt ist in Deutschland bisher nicht zugelassen. Für das erforderliche Prüfungsverfahren müssten Tierversuche durchgeführt werden, welche allerdings nach dem heutigen §7 Abs. 4 TierSchG nicht mehr durchgeführt werden dürfen. Andere Wirkstoffe wie etwa 2-Chlorbenzylidenmalonsäuredinitril (CS) wurden noch vor dem Inkrafttreten des verschärften Tierschutzgesetzes zugelassen. Nicht zugelassene Reizstoffsprühgeräte ohne amtliches Prüfzeichen oder anderem Wirkstoff sind verbotene Waffen nach § 2 Abs. 3 WaffG Durch die Kennzeichnung des Pfeffersprays als Tierabwehrspray wir die Erforderliche Zulassung umgangen und unterliegt damit nicht mehr dem Waffengesetz.

Solche Pfeffersprays, bzw. Tierabwehrsprays dürfen von jedermann legal erworben, besessen und geführt werden. Die Benutzung von Pfeffersprays gegen Menschen ist grundsätzlich eine gefährliche Körperverletzung. Wie aber auch bei anderen Waffen entfällt die Strafbarkeit, wenn ein Rechtfertigungsgrund wie Notwehr vorliegt

Die Wirkung von Oleoresin Capsicum auf Menschen und Tiere

Augen:

Das Oleoresin capsicum verursacht starke brennende Schmerzen, Rötung und Schwellung der Bindehaut, starkem Tränenfluss. Die folge daraus ist ein krampfhaftes Verschließen der Augen über einen Zeitraum von bis zu 15 Minuten.

Atmung:

Je nach dem wieviel Reizstoff in die Atemwege gelangt treten unterschiedliche Symptome bis hin zu Atemkrämpfen auf jedoch kommt es nahezu immer zu Hustenreiz.

Haut:

An den mit dem Reizstoff in Kontakt gekommenen Hautstellen tritt ein starker brennender Schmerz für bis
zu 30 Minuten ein, wobei leichte Schmerzen uach noch über 24 Stunden anhalten können.

Der Sofortige Wirkungseintritt macht das Pfefferspray zu einer wirksamen Möglichkeit sich vor Angreifern und wilden Tieren wirksam zu schützen.
Die Frage die sich nun viele Leute stellen werden ist:

Ist Pfefferspray legal in Deutschland oder nicht?

GrundsätzlichMace Pepper Gun / Pfefferspray-Pistole / Reizstoffsprühgerät CAMO - Tierabwehrgerät - Handliche Form - Scharfer Reizstoff - 4 kann man sagen, dass Pfeffersprays in Deutschland legal sind. Doch es ist wichtig, dass die Pfeffersprays als Tierabwehrsprays gekennzeichnet sind, damit das jeweilige Pfefferspray legal ist.

Dabei muss nicht unbedingt der exakte Wortlaut “ Tierabwehrspray “ auf dem auf dem Spray stehen, sondern ähnliche Begriffe reichen aus, damit das Pfefferspray legal in Deutschland ist.

 

 

Sind Pfeffersprays im Sinne des Waffengesetzes verboten?

Wenn das Pfefferspray eine Kennzeichnung besitzt wie z.B. : Zulassung als Tierabwehrspray, Tierabwehrspray oder Spray zu Tierabwehr, fallen diese Pfeffersprays in Deutschland auch nicht unter das Waffengesetz.
Falls dieses Etikett jedoch nicht vorhanden sein sollte, dann ist das Pfefferspray in Deutschland auch nicht erlaubt und fällt unter Waffengesetz.Piexon Tierabwehrgerät Jet Jpx, schwarz, 202733 - 2

Sind Pfefferspraypistolen legal?

Auch für Pfefferspraypistolen, auch Pfefferpistolen genannt gelten in Deutschland die gleichen Richtlinien wie auch für Pfeffersprays. Auch Pfefferspraypistolen sind vollkommen legal in Deutschland und ein Mindestalter ist ebenfalls nicht erforderlich. Wie auch beim Pfefferspray muss eine Pfefferspraypistole dabei als Gerät zur Tierabwehr gekennzeichnet sein, um in Deutschland als legale Pfefferspraypistole anerkannt zu werden.